Wir bekommen sogar schon Drohungen…

Am Nachmittag des 07.08. erreichte eine Einzelperson unserer Gruppe einen Anruf eines Antifa aus Berlin. „Matze“, wie er sich selbst nannte, wollte der Person drohen, weil sich in einem Indymedia-Artikel kritisch gegenüber dem widerlichen Konzert der Rapper Makks Damage und Holger Burner geäußert wurde. Wenn wir uns weiterhin kritisch gegenüber dieser Veranstaltung und deren Poltik in Berlin positionieren „…gibt’s was auf die Fresse!“. Dazu wollen uns die „Atzen“ sogar besuchen kommen.
Am selben Tag erreichte uns eine E-Mail des vermeintlichen Anrufers, der inzwischen wohl bemerkt hatte, dass dieser Artikel nicht von uns stammt, die unter dem Betreff „Stellungsnahme zu Indymedia-Berichten“ folgenden Wortlaut enthielt: „Scheißegal… Ihr seid Trotzdem Hurensöhne. Fickt euch ihr Penner!“
Es ist traurig, dass es solche ideologischen Antifas gibt und diese sich dann auch noch so verhalten.